Rückmeldung aus dem Urlaub

News

Nach verdienter Ruhepause meldet sich Sono Motors ™ mit einem neuen Newsletter wieder zurück.
Wir fassen die wesentlichen Infos einmal kurz zusammen:

  • Die Vorbereitungen zur Erstellung von 4 seriennahen Prototypen sind in vollem Gange (Kostenpunkt: ca. 15 Mio.€)
  • Die Entwicklung der Software „goSono“ zur Anbindung der Mobilitätsdienste läuft
  • Stand Crowdfunding-Zahlungen: 36.326.712 € – Investoren und Banken geben ein positives Feedback
  • Verträge zur ZOE als Übergangslösung werden gerade mit den Partnern erarbeitet
  • Bearbeitung der Sono-Punkte rechtlich komplex und zeitlich aufwendig – kann noch dauern
  • Stellensuche bei Sono Motors ™: offene Stellen finden sich hier
  • Presseanfragen an SM: reges Interesse von Journalist*innen
  • Probefahrten bei SM in München immer Dienstag bis Donnerstag, Anmeldung hier

(Quelle: Newsletter vom 25.02.2020, Sono Motors (TM). Bild: https://publicdomainvectors.org/)

Hürde genommen

Nach Verlängerung der Crowdfunding-Kampagne im Januar hat sich eine Investorengruppe mit 10 Mio. € eingefügt.

Als Bedingung für diese Zusage haben die Investoren einen Zahlungseingang von min. 35 Mio. € durch die Crowdfunding-Community gesetzt. Diese Marke wurde nun erreicht und somit die Türe für weitere 10 Mio. € in diesen Topf geöffnet.

Wir gratulieren und hoffen auf weitere Eingänge, damit der Bau der neuen Serien-Prototypen starten kann.

Zahlungseingänge bis 12.02.2020
(Quelle: Screenshot https://sonomotors.com/de/ am 15.02.2020)

Kampagne in Zahlen und nächste Schritte

Die Crowdfunding-Kampagne ist zwar vorbei, aber die Abwicklung bei Sono Motors ™ läuft noch. Bis heute sind schon über 25 Millionen Euro eingegangen.

(Quelle: https://sonomotors.com/de/, Screenshot vom 30.01.2020)

Aktuell wird an der Personalentwicklung, der weiteren Finanzierung und der Vorbereitung für den Bau der Prototypen gearbeitet. Hierzu hat Sono Motors ™ auch ein interessantes Video veröffentlicht:

(Quelle: https://youtu.be/eQE5hYZAyMg)

Verlängerung

Die Unterstützer haben mit 93,61% für die Verlängerung der Community-Funding Kampagne bis zum 20.01.2020 gestimmt.

Die genauen Zahlen der Umfrage:

7029 Stimmen (93,61%) für „Ja“
480 Stimmen (6.39%) für „Nein“

Die zusätzliche Abstimmung, ob bereits vor dem Erreichen der Schwelle von 50 Mio. € mit dem Bau der Prototypen begonnen werden soll (um nicht weitere wertvolle Zeit zu verlieren), wurde von 87,46% der Abstimmenden befürwortet.

Aus diesem Grund werden schon früher als ursprünglich geplant Zahlungslinks von Sono Motors ™ verschickt, über welche auf freiwilliger Basis eingezahlt werden kann. Damit kann noch im Januar mit der Entwicklung und dem Bau von Prototypen begonnen werden. 

Zu erwähnen bleibt, dass nur die Stimmen der Reservierer gezählt wurden, die auch an der Umfrage teilgenommen haben. Das waren lt. Angaben von Sono Motors 7.509 Beteiligte. Wenn wir von „mehr als 10.000“ Reservierern aus gehen, haben also min. 1/4 der Vorbesteller bei der Umfrage nicht mit gemacht.

Der aktuelle Stand der Community-Funding Kampagne (02.01.2020):
33.419.280€

(Qellen: Newsletter vom 2. Januar 2020, https://sonomotors.com/de/)