Eignung als Campingfahrzeug?

Startseite Foren Sion Verbessungsvorschläge Eignung als Campingfahrzeug?

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Monaten von Siggi67.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #992
    Hudorf
    Teilnehmer

    Wenn ich mit dem Sion künftig meine Reisen zu naturnahen Zielen in Skandinavien mit dem E-bike auf der Hängerkupplung antrete, freue ich mich, den E-bike – Akku dann direkt vom Sion laden zu können. Der Kofferaum scheint ja groß genug zu sein, aber schön wäre es, wenn ich die Zwischenübernachtungen bei umgelegten Rückenlehnen im Sion verbringen könnte. Geht das, bzw. ließe sich das nachrüsten?

    #1030
    Sun for Fun
    Teilnehmer

    Hängekupplung – Gute Idee!

    Die Anhängelast – bis 100kg Tragkraft (bei Konkurrenten) – für den Veloträger ist sicher eine tolle Option!

    Rennvelo,  Mountainbike und E-Mountain-Bike ist meine Grundausstattung – 5 Personen-Familie ….. wird wohl auch die maximale Zuladung generell erreicht!?

    Was ist ist möglich? – Antworten? 

    Der Sono SION liebt bestimmt Ausfahrten in Natur  -> Erholung pur !

    Sun & Fun and nothing to do! (Sonntagsfeeling)

    Seid gegrüsst – Jürg aus Brienz 

    #1052
    Siggi67
    Teilnehmer

    Fuer dieses Auto ist die Ahk ein Muss! Ich habe den Sion nur deswegen reserviert. Ein Auto ohne Ahk konnte und werde ich in meinem Leben niemals gebrauchen koennen. Ich moechte auch weiterhin meinen 750kg Haenger ziehen koennen.

    Fuer mich ist das jetzt genug, jedoch zwei meiner Freunde haben auch grosses Interesse am Sion und koennen ihn nicht reservieren da sie gerne ihr Boot bzw. Wohnwagen damit nach Norddeutschland und NL ziehen moechten. Sie haben keinerlei Probleme damit wenn sie dafuer alle 120 – 150km mal eine kleine Ladepause machen muessen. Real ist es doch so, das diese Touren nur 2-3Mal im Jahr gemacht werden aber sie deshalb nicht noch extra einen Diesel vor der Tuer halten wollen.

    Ich hatte im letzten Jahr schon mehrmals Sono angeschrieben mit der Bitte um Pruefung einer Eintragung fuer gebremste 1300-1500kg. Leider nur Abschlaegige Antworten (Sorry, ich hatte das Gefuehl von Praktikanten) obwohl der Sion durch sein Leergewicht und der grosszuegigen Motorleistung durchaus dafuer geeignet ist. Meiner Meinung nach, bei jetzt nur 12500 Reservierern sollte das Klientel der sehr  interessierten Camper und Bootsfahrer mitgenommen werden. Wenn man sich die „“Caravan““ und BOOT““ ansieht, dann sieht man Tausende, „“Nichtteslafahrer““ mit geringem Familieneinkommen die auch gerne elektrisch fahren wuerden. Vermutlich ist bei jetzigem Stand dafuer der Zug abgefahren, bei rechtzeitigem Interesse dafuer waeren es sicherlich einige Tausend Reservierer mehr. Leider legt Sono mehr Wert auf verleihen des SION als auf den Nutzen fuer die fast einzige, bezahlbare Familienkutsche und Nutzfahrzeug. Dieses Verzetteln mit Sharingfunktionen, den dadurch enormen Entwicklungskosten und Verzoegerungen macht die Sache nicht leichter. Ich wuensche mir das der SION kommt, ich moechte ihn haben.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.